16º Los Alcázares

Montag bis Freitag von 09:30 bis 14:00 und von 16:00 bis 19:00 - Samstags von 10:00 bis 13:30

GESCHICHTE DES INCARNATION SPA

15 Mär 2019
GESCHICHTE DES INCARNATION SPA

Geschichte des Kurortes

 

Der Ursprung der heißen Quellen in Los Alcázares stammt aus der Römerzeit und die arabischen Zeit, als der Adel der Vorteile des Wassers des Mar Menor genossen, was zu Siedlung in den Ländern geben, die heute in die Gemeinde Los gehören Alcazars

Trotz der Jahrhunderte ist die Nutzung von Thermalwasser aufgrund der gesundheitlichen Vorteile weiterhin aktuell. Diese Behandlung wird als Thalassotherapie bezeichnet, die bereits im Mittelalter und in früheren Zeiten angewendet oder durchgeführt wurde.

Es war das Ende des neunzehnten Jahrhunderts, als dieser Bereich wieder verschiedene Sommerresidenzen gehosteten marmenorense, nicht nur die inneren, sondern auch huertanos der Bourgeoisie, die die „Novene“ praktiziert, die als marine Waschungen von mindestens 9 Badezimmer bestand aus .

In derselben Zeit gab es auch einen Aufschwung der Handelstätigkeit und der Fischerei, der die Bevölkerungszunahme verstärkte.

1915 wurde auch die erste Wasserflugzeugbasis der spanischen Armee gebaut, aus der später die Allgemeine Luftakademie in der Nachbarstadt San Javier hervorging.

Während das kommerzielle, pequero und Wachstum des Tourismus in den Jahren 1901-1903 aufgetreten war, als Don Alfonso Carrion Belmonte den Ferienort La Encarnación zu bauen. Es ist ein gemauertes Gebäude am Strand.

Im Jahr 1904 öffnete dieses Spa zum ersten Mal seine Türen und erzielte einen großen Erfolg für Gäste und Benutzer der Thermen.

Wie aus einer Anekdote hervorgeht, war es das erste Tourismusunternehmen, das 1904 die erste propagandistische Broschüre veröffentlichte, die ein Wahrzeichen der damaligen Tourismusförderung bildete.

 

Balneario La Encarnación.

 

 

 

 

Bildergalerie

© 2020 Inmoalcázares · Rechtlicher Hinweis · Privatsphäre · Cookies · Web-Karte · Design und Entwicklung: Mediaelx